Spätsommer-Quintett im Arboretum Wespelaar, Belgien

Wer Gehölze und Stauden liebt, für den ist das Arboretum Wespelaar nahe dem belgischen Mechelen ein pflanzlicher Leckerbissen. Im Eingangsbereich der Anlage begrüßen einen im Spätsommer wunderschön angelegte und gut gepflegte Staudenrabatten. Ein Ausschnitt hat es mir dabei besonders angetan. Passend zum rosa-grauen Klinker der Gebäudewand im Hintergrund fügen sich duftiges Diamantgras (Calamagrostis brachytricha), zarte Wiesenraute (Thalictrum delavayi), Purpur-Sonnenhut (Echinacea Hybride), Fetthenne (Sedum telephium ‚Matrona‘) sowie eine Sommer-Aster (Aster amellus ‚Rosa Erfüllung‘) zu einem harmonischen Gesamtbild.

Arboretum Wespelaar, Belgien

 

Anne Rostek . Dipl.-Ing. Landschaftsarchitektur, Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin
www.graefin-von-zeppelin.de